Frische Inhalte

Osterfeuer NEU

Auf Grund diverser Nachfragen haben wir uns kurzfristig entschlossen, das Osterfeuer dieses Jahr schon ab 17.00 Uhr, speziell  für Kinder zu beginnen. Alle Kinder mit ihren Eltern sind schon ab 17.00 Uhr zu unserem traditionellen Osterfeuer eingeladen.

Ausserdem werden wir selbstverständlich den Haufen, unter professioneller Aufsicht, umschichten. Dies ist mit dem NABU Alstertal abgestimmt. So können wir sicher gehen, dass sich keine Tiere mehr in dem Haufen befinden.

Das Gelände am Fiersbarg 8 ist weitgehend abgebaut, die Container sind alle entfernt. Die Einrichtung wurde im November 2018 geschlossen. Laut Bebauungsplan „Lemsahl Mellingstedt 19“ soll der komplette Rückbau bis spätestens 30.06.19 erfolgt sein. Der Plan sieht einen Wohnungsbau von 40-45 Wohneinheiten in Form von Doppel- und Reihenhäusern vor. Ein Drittel der Wohneinheiten soll öffentlich gefördert werden für sozial schwache und behinderten Menschen.

 

Der Löschteich am Bilenbargwar unzureichend gesichert und stellte somit evtl eine Gefahrenquelle für Kinder da. Der Heimatbund hat ein Schloss an dem Zaun angebracht, der Schlüssel wurde an der Wache der freiwilligen Feuerwehr deponiert. Der Teich hat 4 Meter Tiefe und ist völlig mit altem Laub bedeckt. Früher wurde der Löschteich zum löschen bei Feuer im Wittmoor gebraucht. Inzwischen gibt es aber genügend Hydranten am Bilenbarg, außerdem ist das Wittmoor vernässt worden und Moorbrände sind wesentlich geringer geworden. Der Heimatbund hat das Thema beim Bezirksamt angesprochen, aber noch keine Zusage, wegen Prüfung geeigneter Maßnahmen, zur endgültigen Sicherheit erhalten. Die freiwillige Feuerwehr schlägt vor, den Teich komplett trocken zu legen, da er nach heutigen Erkenntnissen nicht mehr gebraucht wird.

Heimatbund Lemsahl-Mellingstedt e.V.

Zur Kontaktaufnahme stehen Ihnen drei Wege zur Verfügung:

Per E-Mail:
vorstand@heimatbund-lm.de

Per Post und Telefon:
Mitgliederangelegenheiten
Hans-Jürgen von Appen
Ödenweg 75
22397 Hamburg
(040) 608 39 56 AB