Logo-Heimatbund

Das neue Buch über die Hofstellenbesitzer der Dörfer Lemsahl und Mellingstedt.


Buch

Gustav Kolss / Hans-Jürgen von Appen
Die Hofstellenbesitzer der holsteinischen Dörfer Lemsahl und
Mellingstedt im Kirchspiel Bergstedt bei Hamburg 1490-1880

Broschüre, 100 Seiten, 20 x 20 cm,
51 zum Teil farbige Abbildungen, 19,90 €.

ISBN 3-934832-44-8, EAN 9783934632448


Was will dieses Buch, was will es nicht? Das Buch will nicht den kontinuierlichen geschichtlichen Ablauf nacherzählen. Es ist somit kein umfassendes Stadtteil-Buch und hebt sich auf erfreuliche Art von den Veröffentlichungen ab, die Geschichte „von oben“ erzählen und sich an besonderen Ereignissen entlang hangeln. Vielmehr geht es von dem aus, was heute im Stadtteil vorhanden ist. Es bezieht auch die Geschichte mit ein, nicht jedoch alle Ereignisse, die verflossen sind ohne heute sichtbare Spuren zu hinterlassen.
Erstmals liegt hier eine vollständige Übersicht über die einzelnen Hofstellenbesitzer der ehemaligen Hufen vor. Zahlreiche zum Teil farbige Abbildungen ergänzen die Arbeit und erzählen von Wandel, aber auch von Solidität in den beiden Dörfern. Das umfassende Quellenverzeichnis zeugt von der akribischen Recherchearbeit der Autoren.
Ein wunderbares Buch, dem es gelingt, die Bodenständigkeit der einzelnen Hofbesitzer aufzuzeigen.



Erhältlich beim
Heimatbund Lemsahl-Mellingstedt e.V.

E-Mail:
Vorstand@Heimatbund-LM.de

Telefon: (040) 608 41 96 AB

 
Heimatbund Lemsahl-Mellingstedt e.V.
eingetragen im Hamburger Vereinsregister VR 6836 seit dem 16. Juli 1965
vertreten durch Hans-Jürgen von Appen (1.Vorsitzender),
Ödenweg 75, 22397 Hamburg, Tel: (040) 608 41 96 AB
Impressum
Zuletzt aktualisiert am 21. December 2010
Copyright © 2003 Heimatbund Lemsahl-Mellingstedt e.V. All Rights Reserved.